Meine Herzensthemen:

Texte, Themen, Tipps.

Puzzlestücke: Mehrwert aus meinem Netzwerk

Heute: Eva, Smarketing-Expertin & Funkenflug-Rakete

15. Juli 2021, Puzzlestücke

[shariff]

Eva List, marketing-Expertin & Funkenflug-Rakete

Mehr Klarheit durch die Kundenbrille

Die gibt es wirklich und hilft – auf die Nase gesetzt – einen anderen Blick auf die Dinge zu bekommen. Dann fliegen sie, die Funken und neue Ideen sind geboren. Genauso wie das „Smarketing“, mit dem Eva-Christin List ihre Leidenschaften für Marketing und Vertrieb verbindet. Was das genau ist und wie es Selbstständigen und Unternehmen helfen kann, klarer zu kommunizieren, das liest du hier im neuen Puzzlestück-Interview.

 

textur: Eva, du stehst als Smarketing-Rakete als verbindendes Element zwischen Sales (Vertrieb) und Marketing. Was sind denn die wesentlichen Unterschiede zwischen Vertrieb und Marketing?

Eva: Wenn du es mit einem Auto vergleichst, ist das Marketing für die Karosserie, das Erscheinungsbild, die Ausstattung und den Sprit verantwortlich. Der Vertriebler fährt damit beim Kunden vor und holt ihn ab. Die PS bringen aber Marketing und Vertrieb gemeinsam auf die Straße. Da gibt es von Trecker bis Porsche alle Varianten in den Unternehmen. Viele sind in der Zusammenarbeit allerdings noch im Schneckentempo unterwegs, während einige mit dem Smarketing-Ansatz wieder auf der Überholspur sind.

textur: Als Vermittlerin der beiden Unternehmensbereiche bist du davon überzeugt, dass die „Differenzen“ unangebracht sind und Kund:innen von integriert arbeitendem Vertrieb und Marketing am besten profitieren könnten. Warum und wie?

Eva: Die Differenzen sind nicht unbedingt unangebracht. Sie haben einen Ursprung. Genau da setze ich an. Woher kommen diese Konflikte und Differenzen? Die vier größten Knackpunkte sind die Ausbildung, die separate Weiterentwicklung der beiden Abteilungen, fehlende Kommunikation und die Digitalisierung. Wenn die Differenzen erst einmal klar benannt und im Bewusstsein der Teams sind, können Vertrieb und Marketing endlich einen Handshake machen.

Es geht nicht darum, aus Marketing und Vertrieb eine einheitliche Masse zu machen. Es geht darum, dass Ziele und Mindset aufeinander abgestimmt werden. Für mich sind die wichtigste Grundlage das gemeinsame Kundenbild und ein CRM (Anmerkung: Customer-Relationship-Management, deutsch: Kundenbeziehungsmanagement), das von beiden Fachbereichen endlich richtig genutzt wird. Außerdem ist die Kommunikation zwischen Vertrieb und Marketing oftmals eine Einbahnstraße. Es ist wichtig, dass der Austausch nicht nur in Richtung Vertrieb läuft, sondern auch zurückgespielt wird ins Marketing.

Buche meinen 1:1 Text-Impuls für bessere Texte

Du optimierst deine Texte einfach und schnell, um deine Zielgruppe zu begeistern. Lerneffekt inklusive. 
Ich zeige dir in 30 Minuten, was du besser machen kannst und beantworte dir alle deine Fragen 
rund um erfolgreiche Texte: Damit auch du Textperte wirst!

textur: Mit dem Blick durch deine nachhaltige Kundenbrille – im wahrsten Sinne des Wortes – sorgst du für Funkenflug. Wie bist du auf die Idee der Kundenbrille gekommen?

Eva: Wie so vieles bei mir, war es ein spontaner Einfall, den ich dann einfach umgesetzt habe. Mit der Brille auf der Nase schlüpfe ich automatisch in die Rolle des Kunden und mache mir bewusst, dass ich aus einer anderen Perspektive auf mein Angebot schaue. Das setzt viele Ideen frei und ist einfach eine Methode, die bei mir und meinen Kunden funktioniert. Es reicht mittlerweile schon, wenn die Brille einfach sichtbar am Arbeitsplatz liegt.

Eva List, marketing-Expertin & Funkenflug-Rakete

textur: Was erwartet Unternehmen, aber auch Selbstständige bei deinem Funkenflug?

Eva: Je nachdem, wie die Fragestellung ist, bekommen sie in einer halben oder einer ganzen Stunde viel Input. Viele sind in einem Ideenloch oder brauchen einen Rat für ihr Marketing. Nach dem Funkenflug höre ich oft „Ah, jetzt hab ich so viele neue Ideen. Die muss ich mir alle aufschreiben“ – und dann hat es gefunkt, gezündet und es läuft wieder. Für manche reicht dieser kleine Impuls schon aus. Mit anderen funke ich dann häufiger. Mein Ziel ist es allerdings, dass meine Kunden relativ flott alleine fliegen. Auf Abruf bin ich dann gerne wieder die Zwischenlandestation oder die Basis und die Kunden tanken wieder neue Ideen.

Newsletter abonnieren und gratis Checkliste holen

Prüfe mit der kostenlosen Checkliste für erfolgreiche Texte ganz einfach und schnell,
ob dein Text deine Wunschkund:innnen begeistern wird.

Erhalte außerdem 1 bis 2 Mal monatlich Inspirationen und Tipps rund um Texte und Themen:
Damit auch du Textperte wirst!

textur: Du arbeitest auch als Copywriterin und hast vielfältige Erfahrungen in den Bereichen Sales (Vertrieb) und Marketing. Erzähl uns doch, wie du dazu gekommen bist und was dein Schlüsselmoment war, um letztlich bei Smarketing zu landen.

Eva: Bis Ende 2018 habe ich 18 Jahre lang bei einer Tageszeitung im Geschäftskundenmarketing gearbeitet. 2016 habe ich die Leitung des Mediateams dort übernommen (20 Mitarbeiter:innen). Eine Herausforderung, die auch gesundheitlich nicht spurlos an mir vorbeigegangen ist. Meine Aufgabe lag darin, das Sales-Team im digitalen Wandel in eine neue Vertriebsstruktur zu überführen. Von der Einführung eines neuen Vergütungsmodells, über neue digitale Angebote für Geschäftskunden, Prozessoptimierung und Kampagnensteuerung (CRM) bis hin zur Betreuung von Key-Account-Kunden und Teilnahme an etlichen Veranstaltungen, war ich bis über beide Ohren voll abgetaucht in dieser Rolle als Führungskraft (und das in Teilzeit von 32 Stunden).

Immer wieder bin ich an meine Grenzen gestoßen. Es war nicht leicht, alt eingesessene und Top-Vertriebler:innen auf die neue Rolle in der digitalen Welt vorzubereiten und mitzunehmen. Es prallten Welten aufeinander. Da gab es die Motivierten und die Ängstlichen. Einige habe dann das Team mit ihrer Angst angesteckt und es dem Verlag und mir nicht leicht gemacht. Eine krasse Erfahrung, die mir aber dann die Augen geöffnet hat, dass es so nicht weitergehen kann.

2019 habe ich nebenberuflich als Texterin begonnen und einen neuen Job in einem Stoffgroßhandel angefangen. Auch dort ging es immer wieder um die Verbindung von Marketing und Sales. Irgendwann hat es „Klick“ gemacht. Meine Leidenschaft war und ist das Marketing. Aber es geht nicht ohne den Vertrieb und so war die Idee „Smarketing“ geboren. Ich kenne beide Seiten und weiß um die Widerstände und die große Chance, die darin für Unternehmen liegt.

Als Texterin bekomme ich oft den Fuß in die Tür von Unternehmen, die gerne die Beratung für Smarketing in Anspruch nehmen. Neben dem Thema „Smarketing“ bin ich leidenschaftliche Werbetexterin und coache Selbständige im Rahmen des Perfect Clients-Programm von Rei Baumeister im Copywriting (Landingpage, Facebook-Anzeige und Strategie).

textur: Vielen Dank für deine tollen Einblicke in die Welt von Marketing und Vertrieb. Toll, dass du uns mehr über deine Smarketing-Idee erzählst und der Unternehmenswelt hier durch die Kundenbrille etwas mehr Klarheit verschaffst.

FAZIT: Gemeinsam für die Kund:innen

Nach wie vor stehen die Kund:innen im Fokus von Selbstständigen und Unternehmen. Darüber sind sich auch Marketing- und Sales-Expert:innen einig. Arbeiten beide Bereiche im Unternehmen zusammen und schauen gemeinsam durch die Kundenbrille (die es bei Eva-Christin List auch in echt gibt), steigen die Erfolgschancen. Überholspur ahoi!

 

Vernetze dich mit Eva-Christin

Vernetze dich mit Eva-Christin

marketing-Expertin & Funkenflug-Rakete

 

Schreib ihr eine E-Mail an kontakt@texterinlist.de

Klick dich durch ihre Website unter www.smarketing-list.de

Folge ihr auf Instagram, Facebook, LinkedIn, XING oder YouTube

[shariff]

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hi, hier schreibt Steffi!

Ich bin Steffi und liebe Texte und Themen. Bei mir bekommst du alles rund um Worte und Content sowie Tipps und Tricks für deine Kommunikation. Lass dich inspirieren! Viel Spaß beim Lesen, Liken und Kommentieren.

Erfahre mehr über mich

Folge mir!

texturen-Tischkalender 2021

!NEU!
Blogserie: Puzzlestücke

In meiner Serie interviewe ich Expert*innen aus meinem Netzwerk zu verschiedenen Themen. Mit diesem Mehrwert schauen wir über den Tellerrand und lernen Neues.

Du hast auch einen Aha-Effekt zu bieten? Melde dich mit deinem Thema bei mir.

Meine Herzensthemen

Hol dir jetzt die kostenlose Text-Checkliste

Abonniere meinen Newsletter und erhalte 1 bis 2 Mal pro Monat tolle Inspirationen rund um Texte und Themen. Werde Textperte!
Mein Dankeschön: Die kostenlose Checkliste für erfolgreiche Texte - einfach und schnell prüfen, ob dein Text Kund*innen begeistert.

Bei Clever Reach werden deine E-Mail-Adresse und optionale Angaben für das Versenden und Analysieren des Newsletters gespeichert. Du kannst die Einwilligung jederzeit über den Abbestellen-Link im Newsletter widerrufen. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.