Meine Herzensthemen:

Texte, Themen, Tipps.

So überwindest du Schreibblockaden

24. Juni 2020, Tipps

Damit du dein weißes Blatt schnell mit Worten füllst

Hast du Angst vor (d)einem weißen Blatt? Es ist gefährlich. Es ist weiß. Und es bleibt weiß. Die Dunkelheit breitet sich immer mehr aus. Es wird dunkel. Es ist dunkel. Es bleibt dunkel. Nein, das ist kein Horror-Film. Das ist eine Schreibblockade! Dein Kopf ist leer? Du findest einfach keinen Anfang?

Mit meinen 10 Tipps überwindest du deine Schreibblockade und dein Blatt bleibt nicht lange weiß:

Tipp 1: Entspann dich

Schreiben unter Stress können nur die Voll-Profis – und selbst denen fällt es dann schwerer als sonst. Es gibt nur wenige Ausnahmen, die unter Hochdruck besonders effektiv arbeiten können. Ich persönlich wachse unter Stress oft über mich hinaus – aber: das gilt nicht fürs Schreiben. Entspann dich vorm Schreiben!

Tipp 2: Schließe die Augen

Roll deine Schultern nach hinten, sitz aufrecht, atme tief durch und schließ die Augen. Gönn deinen Gedanken eine Auszeit oder aber stimm dich mit geschlossenen Augen auf dein Thema ein. Probier es aus!

Tipp 3: Trink ein Glas Wasser, eine Tasse  Tee oder einen Kaffee

Wenn du keinen Anfang findest, dann steh auf und trink ein Glas Wasser oder eine Tasse Tee oder Kaffee. Trink das, was du gerne trinkst und schalte für einen kurzen Moment ab. Verbissenheit hilft nicht.

Tipp 4: Mache eine Runde Sport

Frische Luft, Natur und Sport helfen auch, dich auf andere Gedanken zu bringen. Bist du Jogger und läufst gerne? Gehst du lieber spazieren im Wald? Dreh eine Runde mit deinem Hund oder mach im Garten eine Runde Yoga. Egal, was dein Ding ist, es sorgt für frische Gedanken.

Tipp 5: Mache was ganz anderes

Wenn du so gar keinen Anfang findest, dann lenk dich ab. Räum die Spülmaschine aus, leg deine Wäsche zusammen, lies ein Buch, erledige ein anderes To do auf deiner Liste – aber: tu etwas ganz anderes. Deine Inspiration kommt zurück.

Tipp 6: Geh duschen oder aufs Klo

Zum Thema: „Mach was ganz anderes“ habe ich noch einen Spezial-Tipp: Ich kenne viele Menschen, die unter der Dusche, nachts oder auf dem Klo die besten Ideen haben. Ich gehöre übrigens auch dazu – ob zu 1, 2 oder 3 verrate ich nicht . Vielleicht geht es dir ja aber auch so?

Tipp 7: Fang einfach an und schreib etwas auf

Notiere das Datum. Schreib dein Thema auf. Umschreibe dein Thema in einem Satz. Fang einfach an! Ob das, was du hinschreibst nachher noch im Text vorkommt? Egal – du fängst an und kommst so in deinen Flow.

Tipp 8: Telefoniere gedanklich mit deiner besten Freundin

Stell dir vor, du telefonierst gerade mit deiner besten Freundin oder mit deiner Oma: Erzähl ihr gedanklich von deinem Thema. Wie würdest du ihr davon erzählen? Was sagst du? Gut, schreib es genauso auf!

Tipp 9: Schlaf eine Nacht drüber

An ganz hartnäckigen Tagen macht es manchmal einfach keinen Sinn. Leg dein Projekt zur Seite, schließ deine Datei und setz dich erst am nächsten Tag wieder dran. Eine kreative Pause ist bei kreativen Prozessen einfach manchmal nötig; damit es gut wird!

Tipp 10: Fühle in dich rein und finde zu deinem Flow

Jeder hat mal einen schlechten Tag! Und das ist auch ok – und völlig normal. Ich kann auch nicht jeden Tag gleich gut texten. Manchmal läufts, da bin ich im Flow und dann fällt es mir ganz einfach. Und manchmal läufts eben nicht. Dann fehlt der Flow und rien ne va plus. Der Flow kommt wieder!

FAZIT: Setz dich nicht unter Druck!

Hab Mitgefühl mit dir, wenn es mal nicht läuft. Der Text läuft nicht davon – und wenn du für einen Kunden textest und eine Deadline einhalten musst, dann bitte um einen kleinen Aufschub. Der Kunde hat auch nichts davon, wenn er einen schlechten Text innerhalb der Deadline bekommt! Lieber für einen guten und erfolgreichen Text ein kleines bisschen länger warten.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hi, hier schreibt Steffi!

Ich bin Steffi und liebe Texte und Themen. Bei mir bekommst du alles rund um Worte und Content sowie Tipps und Tricks für deine Kommunikation. Lass dich inspirieren! Viel Spaß beim Lesen, Liken und Kommentieren.

Erfahre mehr über mich

Folge mir!

texturen-Tischkalender 2022

Blogserie: Puzzlestücke

In meiner Serie interviewe ich Expert:innen aus meinem Netzwerk zu verschiedenen Themen. Mit diesem Mehrwert schauen wir über den Tellerrand und lernen Neues.

Du hast auch einen Aha-Effekt zu bieten? Melde dich mit deinem Thema bei mir.

Meine Herzensthemen

Hol dir jetzt die kostenlose Text-Checkliste

Abonniere meinen Newsletter und erhalte 1 bis 2 Mal pro Monat tolle Inspirationen rund um Texte und Themen. Werde Textperte!
Mein Dankeschön: Die kostenlose Checkliste für erfolgreiche Texte - einfach und schnell prüfen, ob dein Text Kund*innen begeistert.

Bei Clever Reach werden deine E-Mail-Adresse und optionale Angaben für das Versenden und Analysieren des Newsletters gespeichert. Du kannst die Einwilligung jederzeit über den Abbestellen-Link im Newsletter widerrufen. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.